Über uns

DIE BUDDY BEAR STORY

Angefangen hat alles in Berlin im Juni 2001 in Berlin. Vor dem KaDeWe wurde die "Buddy Bär Berlin Show", die erste Buddy Bär Aktivität, eröffnet. Auf Straßen und Plätzen Berlins sollten Berliner und Touristen sich an den bemalten Bärenskulpturen erfreuen. Die erhobenen Arme des stehenden Buddy Bären sind auf die Verbreitung von Freundlichkeit und Optimismus ausgerichtet und so vermittelten die Bären vom ersten Tag an eine positive Stimmung. Dies wurde tagtäglich eingefangen von unzähligen Kameras der Touristen aus aller Welt.

Der Erfolg der Buddy Bären war so überwältigend, dass von offizieller Seite eine Verlängerung der Straßenaktion bis Ende 2002 nicht nur vorgeschlagen, sondern auch genehmigt wurde.

Parallel kamen viele Unternehmungen und Privatpersonen auf uns zu und erwarben Buddy Bären für Ihr Heimatland, für Ihre Heimatstadt. So wurden die Bären mehr und mehr Botschafter Berlins in der weiten Welt.

In vielen Botschaften und Konsulaten der Bundesrepublik Deutschland steht heute ein Buddy Bär, der die Gäste willkommen heißt, u.a. in Bangkok (Thailand), Brasilia (Brasilien), Canberra (Australien), Dhaka (Bangladesch), Jakatarinburg (Rußland), Maskat (Oman), Neu Dehli (Indien), Ottawa (Kanada), Sofia (Bulgarien), St. Petersburg (Rußland), Taipeh (Taiwan), Tokio (Japan), Windhoek (Namibia), Washington (USA).

Weitere Informationen zu unseren Buddy Bären finden Sie auf buddy-baer.com

Zuletzt angesehen